Arbeitsbereiche

Auch als Zeuge oder Zeugin in einem Strafverfahren haben Sie das Recht, sich einen Anwalt zu nehmen. Das kann beispielsweise dann sinnvoll sein, wenn Sie im Zusam­menhang mit Ihrer Aussage bedroht werden, wenn Sie sich durch Ihre Aussage selbst der Gefahr der Strafverfolgung aussetzen, wenn Sie gegen Angehörige aussagen sollen, oder wenn Sie sich bei Ihrer Aussage unangemessen behandelt fühlen.

Besondere Rechte im Strafverfahren haben Sie, wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind. Sie können mich dann z.B. einschalten, um laufend über den Stand des Verfahrens informiert zu sein. Anwaltlicher Beistand ist auch sinnvoll, wenn es um die Geltendmachung von Schmerzensgeldansprüchen geht.

Opfer und Hinterbliebene berate ich außerdem über die Möglichkeit, als Nebenkläger gestaltend Einfluss auf das Verfahren zu nehmen, bei Bedarf übernehme ich die Nebenklagevertretung. Zur Wahrnehmung von Opferrechten gehört auch die umfassen­de Beratung über Möglichkeiten des Opferschutzes nach dem Gewaltschutzgesetz und des Opferentschädigungsrechts.